DGUV-V2

Drucken

In Kooperation mit der Berufsgenossenschaft Holz und Metall führt der Landesinnungsverband des holz- und kunststoffverarbeitenden Handwerks ganztägige Seminare zum Unternehmermodell (Arbeitsschutz BGVA2) im Hotel "Best Western" in Erfurt-Apfelstädt durch. Wie hinlänglich bekannt handelt es sich dabei um eine Alternative zur Nutzung einer Sicherheitsfachkraft bzw. einer Fremdbetreuung. Wie der Name schon sagt, wird der Unternehmer selbst  zu relevanten sicherheitsrechtlichen und sicherheitstechnischen Erfordernissen in seinem Betrieb informiert und geschult. Somit wird es immer notwendig sein sowohl den Grundlehrgang UNUN11 und die jeweiligen Fortbildungsseminare zu organisieren. In diesem Jahr finden statt:

- 24. April 2018:             Grundseminar UNUN11

- 29. Mai 2018:               Fortbildungsseminar UNUN56 - "Gefährdungsbeurteilung" Brand- und Explosionsschutz und Arbeitsorganisation

- 25. September 2018:    Fortbildungsseminar UNUN53 - "Arbeitsschutz auf Baustellen"

- 23. Oktober 2018:        Grundseminar UNUN11.

Interessenten können sich zu den Seminaren in der Geschäftsstelle des LIV HKH Thüringen, Tel. 03695-606367, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. anmelden.

Bitte beachten Sie, dass alle Betriebe, die schon an vorangegangenen Veranstaltungen (BGV A6 oder BGV A2) teilgenommen haben, nach wie vor durch den LIV HKH Thüringen betreut und zu Fortbildungsseminaren direkt eingeladen werden.